19. Apr. 2018
16:30 Uhr
- 20:00 Uhr

Ausbildung zur Arbeit mit "Inneren Anteilen" mit Voice Dialogue

Basis-Ausbildung zum Voice Dialogue Trainer/-in eine Kommunikation & Selbsterfahrungsmethode

Was ist Voice Dialogue?

Wer kennt sie nicht die inneren ”Seelen“? Wie beispielsweise den inneren Antreiber, der noch schnell einen Punkt auf seiner To-do Liste erledigen möchte? Oder der Perfektionist, der weiß wie man die Sache doch noch weitaus besser machen könnte? Oder der Kritiker, der uns ins Ohr flüstert, was alles an uns selbst zu bemängeln sei? So gibt es diverse Persönlichkeitsanteile deren ursprüngliches Ziel es ist, unseres inneres Kind bzw. unseren inneren Wesenskern zu schützen. Wenn wir uns selbst zuerst kritisieren, antreiben oder uns selbst zeigen, wo wir wieder nicht perfekt sind, kann uns kein anderer darauf hinweisen und wir sind weniger verletzlich. Doch jetzt im Erwachsenensein übernehmen diese Anteile häufig -ohne unser Bewusstes Ich bzw. aus der eigenen Mitte heraus- vollständig eigenständig das Ruder. So müssen Aspekte unseres Seins weiterhin mehr oder weniger leise schlummern oder unterdrückt werden. Inklusive sind somit häufig Disbalance, Unzufriedenheit, psychische und/oder körperliche Leiden. Lassen Sie es gar nicht so weit kommen!

Was erwartet Sie inhaltlich?

In dieser Basis-Ausbildung wechseln kurze Theorie-Impulse und praktisches Ausprobieren ab. Sie erfahren mehr über Ihre inneren Persönlichkeitsanteile, lernen wie die Methode Voice Dialogue (angelehnt an Dr. Hal und Sidra Stone) in Theorie und Praxis funktioniert. Der Schwerpunkt der Basis-Ausbildung liegt in der praktischen Anwendung der Methode in sogenannten ”Voice Dialogue Sitzungen.“

  • Desweiteren klären wir u.a. folgende Fragen:                                                                              
  • Wie stärke ich mich selbst, meine innere Mitte & finde wieder in die Balance durch die Methode?
  • Wie sind die einzelnen Persönlichkeitsanteile entstanden?                                  
  • Was sind die sog. Hauptstimmen und wie ”ticken“ diese?                                
  • Was haben die einzelnen ”Stimmen“ für Aufgaben / Vorlieben / Wünsche?
  • Welche unterstützenden Fragen können in einem Voice-Dialogue Setting gestellt werden?
  • Was ist Voice Dialogue, wie erfolgt der Aufbau einer Sitzung und wie leite ich diese?
  • Wie erweitere und stärke ich die eigene innere Haltung als Begleiter/-in bzw. Therapeuten/-in hier insbesondere die Herzensberbindung und -kommunikation?
  • ·Wo und wie kann Voice Dialogue eingesetzt werden? Gibt es Grenzen?

Zusätzlich kommen weitere Methoden und Mittel zum Einsatz, wie beispielsweise Übungen zur Körperwahrnehmung, geführte Klangschalen-Meditationen, Einzel- und Partnerübungen etc. 

Welchen persönlichen Nutzen können Sie aus der Methode ziehen?

  • Verstärkung der liebevollen Selbstannahme
  • Zentrierung und Stärkung der inneren Mitte
  • Balance, Zufriedenheit, Klarheit, Ruhe können sich zügiger einstellen
  • Klärung innerer und äußerer Konflikte sowohl im beruflichen als auch privaten Umfeld
  • Vertiefung der eigenen Beziehungsfähigkeit, Achtsamkeit und Wertschätzung
  • Stärkung der Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit
  • Erweiterung der Selbsterkenntnis und Selbsterfahrung
  • Anleitung und Klärung der inneren therapeutischen Haltung
  • Das Leiten und Durchführen von Voice Dialogue Sitzungen wird ab dem 3 oder 4. Basis-Ausbildungstag eingeübt.

Für wen?

Voice Dialogue ist eine einfach erlernbare und anwendbare Methode. Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Die Methode ist empfehlenswert zur Selbsterkenntnis und unterstützend in alltäglichen Lebenssituationen. Geeignet ist sie somit für alle Interessierte, die den Wunsch haben die Methode zu erlernen und sich selbst näher zu kommen. Ebenso geeignet ist sie für Menschen in Sozialberufen, Eltern, Trainer/-innen, Begleiter/-innen und Therapeut/-innen, um diese insbesondere im Arbeitsalltag mit einfliessen zu lassen, da die Methode ein wirkungsvolles Instrument in Begleitung, Beratung und Coaching ist.

Organisatorisches

Info-Abend zur Basis-Ausbildung Voice Dialogue                                                                              Termin: Donnerstag, den 12.10.17 oder 25.01.18 jeweils von 19.00-20.30 Uhr                                       Ort: Praxis Doris Lecker, 2 Gehminuten vom Ostbahnhof                                                            Kosten: 20,- € inkl. 19 % USt. um vorherige Anmeldung wird gebeten.                                               Die Teilnahme am Info-Abend ist unabhängig von einer Anmeldung der Basis-Ausbildung.

Termine der Basis-Ausbildung jeweils donnerstags von 18.30 - 22 Uhr.

01.03.18, 08.03.18,15.03.18, 22.03.18, 05.04.18, 19.04.18, 03.05.18

Diie Ausbildung findet in einer kleinen Gruppe statt mit max. 6 Teilnehmer/-innen. Aufgrund der begrenzten Teilnehmer/-innenzahl ist eine frühzeitige Anmeldung empfohlen.

Raumänderungen und Terminverschiebungen behält sich die Veranstalterin aus wichtigen Gründen (z. B. Krankheit) vor.

Zur Ausbildung gehören im Ausbildungszeitraum mind. 3 Einzelsitzungen zur Vertiefung und Erweiterung der Selbstreflektion, auch um die Voice-Dialogue Methode selbst zu erfahren. Die Einzelsitzung in der Praxis von D. Lecker kostet in der Ausbildung mit Ermässigung 85- € für 1,5 Std.

Kosten der Ausbildung

635,- € inkl. Skript, Getränke und Snacks plus 255,- € für 3 Einzelsitzungen.Gesamtkosten: 890,- € inkl. 19% USt. Zahlbar nach Rechnungserhalt. Rabatte für Teilnehmer/-innen, die die Ausbildung wiederholen möchten und Ratenzahlung auf Anfrage möglich.

 

Kosten: 635,- € plus Einzelsitzungen
Anschrift
81667 München
Orleansstraße 51
http://www.praxis-doris-lecker.de
Deutschland

doris.lecker@web.de
http://www.praxis-doris-lecker.de
Alternativer Title